Design Thinking Workshop

Wir durchlaufen den
Innovationszyklus in
einem Tag.

Als Team der Universität St. Gallen (HSG) konnten wir uns durch unsere Erfahrungen mit der
Stanford University im Bereich Kundenzentrierung anhand der Methode Design Thinking spezialisieren.

 

Mit dem Sugar Network für Design Innovation und als Ambassadoren von Design Thinking HSG bündeln wir unsere Kompetenzen, um gemeinsam mit weltweit renommierten Universitäten Innovationen zu schaffen. 

 

VALUE

Warum Design Thinking?
 

Workshop Ablauf

1-day Workshop

Ausgehend von einer Challenge Definition, die wir im Vorfeld mit Ihnen definieren, durchlaufen wir einen User-Research (Problemraum) und erschaffen mit Ihnen zusammen innovative Ideen, die wir anschliessend tangibilisieren und validieren (Lösungsraum).


Dies entspricht vereinfacht dem Design Thinking Mikro-Prozess (Micro-cycle)1.
 

1 Design Thinking for Innovation, Uebernickelet al. (2016)

Zugänge zu Innovationen schaffen.

Design Thinking ist ein geeignetes Instrument,
um divergierendes Denken und Mehrdeutigkeit in einem Projekt kontrolliert entstehen zu lassen.

Kundenzentriert

agieren.

Durch die kontinuierliche Integration des Kunden in den Innovationsprozess kann man schnell und flexibel auf Kundenwünsche reagieren

Risiko
reduzieren.

Reduktion von Projekt-und Entwicklungsrisiken durch schnelle Tangibilisierung und Validierung von Ideen in einem iterativen Vorgehen.

Kulturwandel
fördern.

Mitarbeitern wird ein neues Toolset angeboten, um “Outside the Box” zu denken -wodurch ein neues Mindset ins Unternehmen gebracht wird.

Inhalte des Workshops

Kreative Prozesse
kontrollieren

Die Workshopteilnehmer lernen, kontrolliert Ideen zu generieren und auf Ideen Anderer aufzubauen, diese zu clustern und Ideen zu kombinieren.

Nutzerzentriertes
Denken

fördern

Die Workshopteilnehmer lernen, aus Kundenprofilen Personas zu formen und deren User-Journeys zu analysieren.

Rapid

Prototyping

Die Workshopteilnehmer lernen, unter Zeitdruck und mit einfachsten Mitteln Ideen zu tangibilisieren und dadurch
test-und erlebbar zu machen.

Feedback

Kultur

Die Workshopteilnehmer lernen, 

Ideen Anderer zu bewerten und auf diesen aufzubauen.

Kundenintegration fördern

Die Workshopteilnehmer lernen, den Kunden bereits in der Konzeption in Wertschöpfungs-prozesse des Unternehmens einzubeziehen.

Bereit für einen Senkrechtstart in nur einem Tag? Wir sind es!

Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie zurück.

arrowOrangeTransparent.png
arrowBlueTransparent.png
arrowBlueTransparent.png
arrowBlueTransparent.png
edesigns I Hochstrasse 21, CH-8044 Zürich I +41 78 727 77 72
  • Grey Instagram Icon
  • Grey LinkedIn Icon